Freitag, 31. August 2012

Ben Swann: RNC Scripted Reality

"Did RNC "Scripted" Rules Change Start A Civil War In The Republican Party?" auf YouTube ansehen!

Es ist kaum zu glauben! Aber immerhin ist die Sache so offensichtlich das jetzt endlich der hinterletzte weiss was für eine Mafia die GOP ist... Hoffentlich!

Donnerstag, 30. August 2012

Ron Paul reist aus Tampa ab. Tributevideo.

Die TSA flizte Ron Paul und seine Frau bei der Abreise mit einem Privatflugzeug und untersuchte dieses auf Sprengstoff. Erst als die TSA Carol Paul, die einen Herzschrittmacher Trägt, durch den Scanner zwingen wollten und jemand von Pauls Staff die lächerliche Szene filmte gaben sie auf.
Gestern wurde an der RNC dieses Tributevideo zu Ron Paul gezeigt:


MITTwoch, die Delegierten kämpfen weiter!

Aus der Gerüchteküche ist zu hören das die Ron Paul Delegierten Morgen während der Rede von Mitt Romney die Convention aus Protest verlassen. Heute war die Rede vom Vize-Kandidaten Paul Ryan, der den genialen Budgetplan vorgelegt hat der das Budget in 20 Jahren erstmals ausgleicht [LOL]. Die Ron Paul Delegierten buhten den `Mr Solarium` Speaker Boehner aus als er seine Rede zu den Regeländerungen hielt. Die Delegierten kämpfen weiter innerhalb der Convention für Paul. Immerwieder schaffen es Delegierte Paul Schilder in die Convention zu schmuggeln, diese werden bei der Eingangskontrolle abgenommen.

Mittwoch, 29. August 2012

Dienstag, Nominierungstag: GOP Betrügen Ron Paul um die Rede

Heute gings los am Eingang der Delegierten, wo wir die Delegierten informierten das sie alle Ungebunden sind. Wir trafen ein Ron Paul Wohnmobil, die uns mit Schilder ausrüsteten. Anschliessen gings zu einem gemeinsamen Gebet um ca. 14 Uhr in einem Park, ca. 30-40 Leute. Dann war auch schon Mittag und wir haben uns ersteinmal im TacoBus verpflegt, weil der Eigentümer ein Gary Johnson Schild aushängen hatte ;-). Am Nachmittag gab es zeitgleich mit der Abstimmung über die Nomination wieder ein kleines Gebet, diesmal waren es etwas mehr Leute, vielleicht ca 60-70 Nasen. Von dort aus zogen wir los zu dem Tampa Times Forum und hielten einen kleinen Marsch.


video
Während der Rally kamen immer wieder Ron Paul Delegierte aus verschiedenen Staaten (Nevada, Colorado, Maine, Iowa, Texas uvm.) vorbei die uns über die aktuellsten Ereignisse auf dem Laufenden hielten. Die Delegierten reichten Unterschriftenbögen mit Delegiertenmehrheiten von 6 Staaten ein (5 wären Nötig gewesen), doch die dafür zuständigen Personen übergingen die Sache völlig dreist und machten einfach weiter (lol). Die umstrittenen Regeländerungen gingen alle durch. In Zukunft wird die Kandidatur von Grassroots-Kandidaten wie Ron Paul weiter erschwert. Die Gewinner eines Staates erhalten ein Vetorecht für die Delegierten. Das Abstimmverhalten der Delegierten wird strenger von der Parteileitung kotrolliert etc. etc. Alles in allem läuft alles in die Richtung der 2 Parteiendiktatur, wobei eine winzige Gruppe von Leuten die Kandidaten auswählt und somit de facto den Präsidenten bestimmt.
An den Strassenrändern standen duzende Verkäufer mit vollem Romney Merchandise Lager, jemanden der irgenen einen Button oder Anstecker gekauft hat habe ich nie gesehen (sie brennen nicht einmal ;-) ). Die GOP versucht verzweifelt irgendwie Enthusiasum zu entfachen aber scheitert natürlich grossartig, da dieser Enthusiasmus bei den Paul Leuten liegt. Doch statt die jungen, informierten Paulites in ihrer Partei wilkommen zu heissen versuchen sie sie mit allen Mitteln draussen zu halten. Kleine Anektodte von Sonntag hierzu: Der Kampagnenchef Doug Weed bat in anlehnung an eine Aussage des Parteichefs Nevada niemanden als Delegierten zu wählen der ehemaliger Demokrat, unter 50 Jahre alt oder Hispanic ist, da sie Paul Supporter sein könnten, im Sundome alle ehemaligen Demokraten, Hispanics und unter 50 Jährigen aufzustehen. Da standen sie dann, etwa 5000 der 8000 Teilnehmer...

Dienstag, 28. August 2012

RNC Rally: Let Ron Paul Speak und andere News

 Am Montag waren wir zuerst an einer Mini-Demo für Ron Paul, danach standen wir vor dem Eingang der RNC mit dem Slogan 'Let Ron Speak'. Später gab es einen Sozialistenmarsch an dem auch einige Paulites dabei waren. Der Polizeiaufmarsch war gigantisch, wie man den Bildern entnehmen kann. Sowieso sind in Tampa tausende Polizisten, an jeder Ecke stehen sie, fahren mit den Velo oder mit ihren Golfwägelchen.

Wir trafen noch einige Ron Paul Delegierte aus Texas, die uns mit einigen Insidernews versorgten. Gem. Ihren Aussagen haben sie in 8 Staaten eine Delegierten Pluralität (am meisten Delegierte) und Ron Paul wird entgegen den Aussgen der Partei für die Nomierung wählbar sein und somit auch einen Speaking-Slot erhalten. Bound und Unbound gibt es nicht, alle werden wählen wer sie wollen (Ergo: Ron Paul). We'll see...
Ausserdem werden die Rulechange-Tricks bekämpft und zwar von allen Seiten, sogar die Romney Leute. So will die Parteileitung einführen, dass in Zukunft der Kandidat der die Primary Wahl gewonnen hat ein Veto für die Delegierten ausüben kann, was die Delegate-Strategie der Paul Kampagne in Zukunft verunmöglichen würde.
Bei der Eröffnung fehlten die Delegierten aus 8 Staaten, aus Protest oder weil sie zu Faul waren aufzukreuzen weiss man nicht (die Tagung wegen des Sturmes um 1 Tag verschoben).

Montag, 27. August 2012

Ron Paul's 'Liberty Beach Party'

Nach dem Sundome Event fand am Strand von Tampa bei einer Bar die 'Liberty Beach Party' statt. Mit dabei waren fast alle Ron Paul Delegates. Man konnte sich so einige Horrorstories zu den Conventions und den Delegatewahlen anhören und wie die GOP die Ron Paul und seine Supporters mit allen Mitteln auszuschliessen versucht. 
Die Vorboten des Hurricanes Iisac waren auch schon da und wir haben Ron Paul im warmen Florida-Regen gefeiert!


We are the Future Rally im Sundome

So also heute ging die Rally in Tampa ab, im mehr als 10'000 Leute fassenden Sundome in Tampa. Die mehr als 6 Stunden dauernde Veranstaltung war in 7 Teile aufgeteilt.
Hier das Programm:
Der Anfang machte Doug Weed der auch durch die gesamte Veranstaltung führte. Zwischen den Blöcken wurden jeweils Kampangnenwerbespots eingespielt.
Lew Rockwell betrieb etwas Namedropping und erzählte von seiner Zeit mit Ron Paul.
Walter Block hatte mit seiner libertären Sicht zur Abtreibung ziemlich Mühe anzukommen, er wurde teils ausgebuht, was sehr schade ist, denn gerade zu einem solchen Thema kann man als Libertärer durchaus unterschiedlicher Meinung sein und es ist nicht so eindeutig wie bei vielem Anderem.
Jack Hunter hielt eine sackstarke Rede zum Verlauf der Kampagne und wie die GOP Ron ausschliessen.
Danach gab es eine grosse Gruppe von 'GOP Overtakers' die sich in die Rep. Partei in lokale und Bundesstaats Ämter haben wählen lassen um so die Partei zu übernehmen.
Amiee Allen vergass peinlicherweise den Text ihres eigenen Songs ;-)
Carol Paul stellte die ganze Paul Familie vor und übergab an Rand.
Die Rede von Ron Paul dauerte etwa 1 Stunde und beinhaltete eigentlich das was man von ihm gewohnt ist und erwartet, er ging die Kernthemen seiner Kampagne durch und erntete dafür immerwieder tosenden Applaus. Zwischendurch streute er Erlebnisse aus seiner 30 Jahre dauernden Zeit als Kongressabgeordneter und erklärte wie er es um die Staatsverliebten, Sozialisten, Warmongerers etc. überhaupt so lange aushalten konnte.

Sonntag, 26. August 2012

Paulfestival Samstag

Das Paulfestival auf dem Tampa Fairgrounds ist für jeden Ron Paul Supporter ein Traum. Vor allem die Redner stachen durch hervorragende Beiträge hervor.
Los ging es mit einer Rede von Wayne Paul, dem Bruder von Ron Paul. Er ist nochmals etwas älter als Ron und bei deutlich schlechterer Gesundheit als Ron. Er eine Rede gespickt mit Anektoten von seinem Bruder, Geschichten von Tax-Protestern etc. die sehr humorvoll war. Er hatte sichtlich mühe mit dem stehen auf der Bühne und wurde von den Zuschauern mit einem dicken Applaus für seine Mühen entschädigt.
Anthony Gregory vom Independent Institute lieferte in seiner Rede die Antwort auf die Frage: wieso sagt uns Ron Paul nicht was wir nach seiner Zeit als Kongressabgeordneter und Kandidat weiter tun sollen: Das machen was jeder am besten kann, aber sicher niemals aufgeben. Auch sprach er sich für die 'Party Takeover' Strategie aus und ermutigte die Leute sich in die GOP einzumischen.
Den wohl grössten Applaus erhielt Thomas Woods, er hielt eine sehr emotionale Rede in der er auf die Highlights der Kampagne zurückblickte und nochmals aufzeigte was Ron Paul von jedem anderen Politiker unterscheidet. Als Beispiel dafür brachte er den sog. Guliani-Moment, als Ron Paul seine Aussage nicht wie von Guliani erwartet zurückzog und sich herausredete, sondern sie noch verstärkte und erklärte. Ron Paul der mehr als alle anderen Abgeordneten zusammen alleine gegen alle anderen Stimmte, inspirite Woods zu einem möglichen Buchtitel 'Ron Paul-The One Man Army'
Lew Rockwell schaute auf seine 30 Jährige Freundschaft mit Ron zurück und wie alles begann. Er redete darüber wie wichtig es ist dem Staat das Bildungsmonopol zu entziehen um nicht mehr mit freude folgsame Bürger sondern freie selbstständige denkende Individuen zu bekommen.
Walter Block's Thema war, wie man als Libertärer mit der Abtreibung umgehen sollte. Dabei argumentierte er einerseits mit dem Eigentumsrecht der Frau, anderseits mit der Ablehnung von Gewalt beim Fötus. Er sprach sich für eine Art Fristenlösung aus, die 3rd Trimester Abortions verbietet um den (Lebensfähigen) Fötus zur Adoption freizugeben. Er erntete verhaltenen Applaus.
Gary Johnson haben wir uns nicht angeschaut, hat aber sicher eine hübsche Rede gehalten ;-)
Daneben trafen wir noch die Youtube-Stars T.M.O.T., Matlarson10 und Adam Kokesh sowie den Performance Künstler und Präsidentschaftskandidaten für die Demokraten Vermin Supreme (Free Ponies for all!).

Moi mit Vermin Supreme

T.M.O.T. On Stage

Eindrückicher Autobesucherandrang


Freitag, 24. August 2012

GOP macht alles um Ron Paul die Nomination zu verunmöglichen!

Ben Swann bring es auf den Punkt. Die republikanische Partei macht alles um Ron den Platz nicht zu geben. Ihre eigenen Regeln sind der Partei egal. Ron Paul hat die 5 Staaten, er muss einen Redeplatz und einen Platz für die Nominierung haben. Es ist so etwas von widerlich.

Montag, 20. August 2012

Die Republican National Convention (RNC) kommt-Was du als Ron Paul Anhänger wissen musst.

Am 27.August beginnt in Tampa Florida die Republican National Convention. An dieser eine Woche dauernden Veranstaltung wird der Präsidentschaftskandidat für die Republikanische Partei offiziell von den während den Primaries nominierten Delegierten der 50 Bundesstaaten gewählt. Auch wird das Parteiprogramm der Partei für die nächsten 4 Jahre festgelegt. Während der Convetion werden diverse Exponenten der Republikanischen Partei der GOP Reden halten.
Die aktuelle Liste kann auf Wikipedia eingesehen werden. Auf der Liste befinden sich bekannte Neocon Köpfe wie John McCain, Rick Santorum, der Bruder von Ex-Präsident Bush Jeb Bush, Mike Huckabee und viele andere Kriegstreiber. Aus unserer Sicht interessant ist, dass Rand Paul als Redner bestätigt ist, man hingegen Ron Paul vergebens auf der Liste sucht. Die Liste ist noch nicht definitiv und einige Leute denken dass die GOP Ron Paul noch in letzter Minute auf die Rednerliste setzen werden (müssen), so z.B. John Stossel, der dies in einem Interview sagte.
Gem. www.thereal2012delegatecount.com ,welche die Delegiertenzahlen selbst recherchiert hat und sich nicht auf die von den Nachrichtenagenturen kommunizerten zahlen verlassen will erreichte Ron Paul während den Primaries in 7 Staaten eine Mehrheit an Delegierten. Es sind dies: Colorado, Iowa, Louisianna, Maine, Minnesota, Nevada und Virginia. Um an der Convention wählbar zu sein und einen sicheren Redeplatz zu erhalten ist gemäss Regeln der Republikanischen Partei eine Mehrheit in 5 Staaten nötig. Die GOP muss sich alle Mühe geben bei ihrer Zählweise um ja Ron Paul keinen Redeplatz einräumen zu müssen. Widerlich.
Die Ron Paul Kampagne indessen ist dafür besorgt dass alle Ron Paul Delegierten wirklich in Tampa ankommen und sorgt für Transport und Logis. Auf einen Überraschungsmove darf gehofft werden.

Am Tag vor Beginn der Convention, am 26.August, findet im Sun Dome in Tampa eine grosse Ron Paul Veranstaltung statt, bei welcher Ron Paul und Andere reden werden. Sie trägt den Namen "we are the future". Es wird eine eindrückliche Demonstration der Anzahl der Anhänger von Ron Paul werden, wenn ein gleich grosses Stadion wie das indem die RNC stattfindet allein von Ron Paul Leuten gefüllt wird.

Ron Paul geht bis ganz zum Schluss, das hat er immer gesagt und weil Ron Paul konsequent ist wird er es auch tun. Genau das sollten wir auch. Also: Heads up und GO RON PAUL!

Auf diesem Blog wird es Berichte vom Paul Festival, vom Ron Paul Event im Sun Dome und sonstige RNC News geben. Stay tuned!